Wusstest Du, dass du mit der Art und Weise, wie du deinen Alltag gestaltest, Einfluss auf Deine Spermienqualität nimmst? Ja, Deine kleinen Freunde haben Ihre Vorlieben und Abneigungen und die können manchmal ganz schön von Deinen eigenen Vorstellungen abweichen. Und gleichzeitig haben sie doch viel mit dem männlichen Wesen gemein. Denn Spermien lieben Freiheit, Bewegung und kühle Temperaturen.

Hier kommen für Dich die wichtigsten Dos & Don´ts

Das mögen deine Spermien:

  • Moderate Bewegung (z.B. Joggen, Schwimmen, Krafttraining mit eigenem Körpergewicht)
  • Freiheit für die Hoden (weit geschnittene Hosen, Sitzen mit breiteren Beinen)
  • kühlere Temperaturen (kalt duschen und alles was den Hoden Freiheit bringt)
  • ausgewogene Ernährung mit allen notwendigen Nährstoffen
  • ausreichend Flüssigkeit von ca. 2 Litern / Tag
  • normales Körpergewicht
  • körperliche und mentale Entspannung
  • regelmäßig Sex

Das verschlechtert die Spermien-Qualität:

  • häufiges, langes Sitzen und Couch-Potato-Dasein, ebenso wie Extrem-Sport
  • Druck auf Deine Hoden (z.B. beim Fahrradfahren oder eng anliegende Hosen)
  • Wärme (z.B. Sitzheizung, Whirlpool, Sauna)
  • Fast Food und einseitige Ernährung
  • Süchte und Körpergifte (Rauchen, Alkohol, Drogen)
  • bestimmte Medikamente (u.a. Anabolika, manche Blutdruckmittel, Antidepressiva)
  • Übergewicht
  • Stress
  • Umweltschadstoffe

Mein Tipp:
Schau Dir die einzelnen Faktoren an und stelle eine Bilanz für Deinen Lifestyles auf. In welchen Bereichen kannst Du Deinen Spermien ab jetzt mehr Freude bereiten und was könntest Du ihnen zuliebe reduzieren?
Folge mir und erhalte weitere wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen, um Stück für Stück Deinen Alltag mit mehr Vitalität und Power zu füllen und dabei Deine Fruchtbarkeit zu stärken.